UX-Methoden richtig auswählen (Workshopergebnisse)

In unterschiedlichen Situationen müssen UX-Professionals geeignete Usability- und UX-Methoden für ein Projekt auswählen. Der Human-Centered-Design-Prozess gibt jedoch keine Methoden vor, so dass je nach Produkt und Projektgröße vom Produktentwicklungsteam Auswahlentscheidungen aufgrund von Erfahrungen und Vorlieben getroffen werden. Dabei greifen UX-Professionals und Teams oft auf Methoden zurück, bei denen sie sich sicher fühlen. Ob die Methoden aber ideal zur Aufgabenstellung passen oder die Aufwände angemessen sind, kann durch diese Vorgehensweise leicht übersehen werden. In einem Workshop wollten wir (Katinka Raddy, Andreas Hinderks, Jörg Thomaschewski und ich) herausfinden, welche Parameter wie durch UX-Professionals verwendet werden, damit wir einen nachvollziehbaren und begründbaren Auswahlprozess ermöglichen können.

Sammlungen von UX-Methoden

Als Grundlage des Workshops haben wir verschiedene Sammlungen vorgestellt, die auf der Website der German UPA aufgeführt werden. Darunter fallen beispielsweise

Im Workshop haben wir uns auf deutschsprachige Sammlungen konzentriert, da wir uns schließlich auf den Auswahlvorgang fokussieren wollten. Dennoch ist es spannend auch mal die englischsprachigen oder in Buchform veröffentlichten Sammlungen zu betrachten. Das Problem der Auswahl können diese aber leider auch nicht lösen.

Ergebnisse des Workshops

Zu Beginn sammelte jede Gruppe wichtige Eigenschaften von UX-Methoden, die sie bei der Auswahl als Unterscheidungsmerkmal verwenden. Jede Gruppe hat dann zuerst mögliche Nutzungskontexte über eine morphologische Analyse ermittelt und anschließend zwei Kontexte für sich ausgewählt. Für diesen Kontext sollten nun gemeinsam die relevanten Eigenschaften bestimmt werden.

Die Ergebnisse des Workshops sind vielversprechend und zeigen uns, wie wir als UX-Professionals unsere UX-Methoden auswählen. Aber urteilt selbst: Ergebnisse des Workshops (PDF)

Beitrag im Tagungsband

Neben den Workshopergebnissen haben wir im Tagungsband der Mensch und Computer noch einen Beitrag veröffentlicht, der die einzelnen UX-Methodensammlungen beschreibt und vergleicht. Den Artikel findet ihr online unter https://dl.gi.de/bitstream/handle/20.500.12116/24498/muc2019-up-0347.pdf.

Wenn ihr Fragen zu den Ergebnissen habt stehen wir gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.